Online
Wir haben 6 Gäste Online
Login



Finnova Banking Warehouse mit Oracle 11g

 

Ein vollumfänglicher Umbau der IT-Infrastruktur mit Wechsel des Core Banking Systems (zu Finnova) bei einer Schweizer Bank führt zu einem kompletten Neubau des Data Warehouse. Das innovative Design wird von der sumIT mit aktuellsten Oracle Technologien (DB 11g, OWB 11g) realisiert.

 

 

 

 

Aufgabenstellung

Innerhalb des Projektes, welches mit einem Wechsel des Core Banking Systems auf die modulare Gesamtbankenlösung der Finnova AG einhergeht, wurde die sumIT mit der Analyse des bestehenden sowie dem Design eines vollständig neuen Data Warehouse beauftragt.

Dabei musste die modulare und mandantenfähige Architektur des führenden Quellsystems berücksichtigt werden, um Redundanzen zu minimieren sowie sämtliche Informationen strukturiert und effizient im DWH bereitzustellen.

Um die Ziele des Kunden optimal zu verwirklichen, haben wir die aktuellsten Oracle Technologien eingesetzt. Durch das Oracle Datenbank Release 11g steht dem Entwicklungsteam eine Fülle neuer Funktionen zur Verfügung. Dazu gehören innovative Partitionierungsmöglichkeiten genauso wie der "Active Data Guard", durch den die Ausfallsicherheit der Datenbank markant erhöht wird.

Vorgehensweise

  • Parallel zu der im Projekt fortschreitenden Migration des alten Core Banking Systems auf die Finnova Umgebung wurden von der sumIT Analysen der migrierten Daten durchgeführt.
  • Zeitnah haben wir, in enger Zusammenarbeit mit den internen Mitarbeitern des Reportings, diese Analysen besprochen und den optimalen Informationsgehalt der im DWH bereitgestellten "Business Objekte" festgelegt.
  • Die ETL-Logik wird permanent optimiert und, wo möglich, standardisiert.
  • Das ermöglicht, grosse Teile der Logik skriptbasiert (Oracle Experts) zu erstellen.
  • Dadurch sind individuelle Fehler faktisch ausgeschlossen, und die enorme Menge der Logik kann durch ein kleineres Team bewältigt werden.
  • Die entwickelte Logik wird vor dem Deployment in die Produktivumgebung auf drei unterschiedlichen Stufen validiert.
  • Für das Reporting und die Business Intelligence werden VIEWS und an die jeweiligen Ansprüche angepasste Datamarts erstellt.
  • Der Kunde hat die Möglichkeit, dieses flexible Data Warehouse in Zukunft mit Datamarts, die exakt seinen Wünschen entsprechen, zu bestücken.

Tools und Technologie

  • Oracle Database 11g
  • Oracle Warehouse Builder 11g
  • Oracle Enterprise Manager 11g
  • Oracle OMB Skripting

Ihre Ansprechpartner

holger_friedrich.jpg

Dr. Holger Friedrich

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

reto_schmid

Reto Schmid

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.